Offizielle Partner der DEL

DEL-Finale, Spiel 5

17. April 2017

München ist Meister! 4:0 gegen Wolfsburg - 7. Titel für Don Jackson

DEL Redaktion

Von DEL Redaktion
@DELoffice

München macht im fünften Spiel vor heimischer Kulisse den Sack zu und gewinnt die Serie 4:1 // Don Jackson holt seinen 7. Titel als Head Coach

Der EHC Red Bull München ist DEL-Champion 2017! Die Bayern setzten sich in Spiel 5 der Finalserie gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 4:0 durch und gewannen damit die Serie mit 4:1. München ist nach Mannheim und Berlin der dritte Club, dem in der DEL die Titelverteidigung gelang. Derweil verpassten die Grizzlys Wolfsburg auch im dritten Anlauf den Titelgewinn.

Die Grizzlys waren in Spiel 5 der Serie zum Siegen verdammt und legte in diesem „do or die“-Spiel gut los. Nach wenigen Minuten hatte München jedoch die anfängliche Nervosität abgelegt und riss das Spiel mehr und mehr an sich. 68 Sekunden vor der Pause klaute Jonathan Matsumoto im Aufbau der Grizzlys die Scheibe und schloss aus dem Slot zur Führung für die Red Bulls ab.

6014 EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg

Wolfsburg war in der Folge bemüht, zum Ausgleich zu kommen, konnte sich aber keine zwingenden Chancen erspielen. Besser machten es die Hausherren: Jerome Flaake (25.) war bei einem Konter der Bayern auf und davon und nur noch mit einem Foul zu bremsen. Den folgenden Penaltyschuss verwandelte der Stürmer sicher zum 2:0.

6016 München ist Meister! Die emotionalsten Bilder der Meisterparty!

Mit dem Zwei-Tore-Rückstand mussten die Gäste ihre Angriffsbemühungen forcieren und kamen zu gefährlichen Szenen, einzig der Torerfolg blieb aus. Im letzten Drittel schlug der EHC noch zwei mal zu und beendete gut zehn Minuten mit dem 4:0 durch Brooks Macek vor dem Ende alle Wolfsburger Hoffnungen. 

EHC Red Bull München – Grizzlys Wolfsburg 4:0 (1:0, 1:0, 2:0)
Serie: 4:1

Tore: 1:0 Jonathan Matsumoto (18:52), 2:0 Jerome Flaake (24:11/PS), 3:0 Derek Joslin (46:28), 4:0 Brooks Macek (49:17)

6015 EHC Red Bull München - Grizzlys Wolfsburg